Sonntag, 8. Oktober 2017

Zu Besuch in der Gemeinde / Kirche von Pastor Tempo

Heute besuchten wir die Gemeinde von Pastor Tempo. Das ist eine Kirche von unserer Gemeindebewegung (IEAD). Die Kirche wurde 2003 gebaut und ist nun zu klein. Um das Gebäude herum wird nun grösser gebaut und dann später werden die inneren Mauern abgerissen. Kirchengebäude erstellen, hat hier eine grosse Priorität. Wir fragen uns manchmal, ob das immer so sinnvoll ist und das Geld nicht besser auch anders investiert werden könnte.


Das ist Pastor Tempo vor dem Kirchengebäude - im Hintergrund sieht man
die neue Mauer für den Erweiterungsbau.





Die "JOVENS" Jugendgruppe in Aktion.


Wir waren um 9.00 Uhr mit dem Pastor vor Ort. Der Name des Pastors (Tempo) bedeutet Wetter oder auch Zeit. Ja, Zeit spielt hier keine so grosse Rolle. Um 9.30 Uhr kamen einige Jugendliche und installierten Keyboard und Mikrophone. Danach begannen wir zu singen. Der Saal füllte sich so langsam. Ca. 10.15 Uhr begrüsste der Gottesdienstleiter die Gemeinde, was bedeutet, dass der Gottesdienst nun "offiziell" begonnen hat. Als ich mit der Predigt begann, war der Saal so gefüllt, dass noch einige stehen mussten. 






Der Gottesdienstsbesuch in Mosambik ist schon wesentlich höher als 
in der Schweiz oder in Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.