Montag, 11. Juni 2018

Hochzeitsfeier in Moyo Mucuru


Wir sind noch keine zwei Jahre in Mosambik, doch waren wir schon zu etlichen Hochzeiten eingeladen und weitere folgen in den nächsten Wochen.  Am vergangenen Samstag durfte ich die Tochter von unserem Koch trauen.




Direkt nach der Trauung (= Teil des Gottesdienstes) wird der Kuchen feierlich angeschnitten und einige ausgewählte Personen dürfen ein kleines Stück probieren  - er schmeckte echt lecker. Ihr dürft aber nur einmal raten, wer den gemacht hatte.Wer wohl???

Während wir im Gottesdienst waren, wurde in Moyo Mucuru fleissig gearbeitet:


Jugendliche der Gemeinde kochen am Feuer


Unsere Frauen von Moyo Mucuru sind am schneiden ...

Vor dem Essen wurden noch einige Bilder von Eva und Zacarias auf
unserem schönen Moyo Mucuru Gelände gemacht.


Endlich war es dann soweit!


Um 15.00 Uhr konnten sich die Hochzeitsgäste zum "Mittagessen" anstellen - hier in Afrika wird der Zeitplan so gut wie nie eingehalten. Das stört aber niemanden und auch wir Europäer gewöhnen uns mehr und mehr daran.

Nudeln, Reis, Salate und Fleisch - ist das nicht herrlich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.