Mittwoch, 5. Dezember 2018

Ist ein Gottesdienstbesuch ohne Gehörschaden möglich?

 
 
Am vergangenen Sonntag waren wir in der Gemeinde von unserem Wächter Abel zu Gast. Es ist interessant unsere Mitarbeiter in den Gemeinden zu erleben - teilweise erleben wir sie dort ganz anders als bei ihrer Arbeit in Moyo Mucuru, vor allem wenn sie in den Gemeinden eine  wichtige Funktion haben.
 
 
Die Gemeinde hatte eine Verstärkeranlage - sie war so eingestellt, dass sie immer im roten Bereich lief. Andrea und ich hatten nach einer halben Stunde taube Ohren. Als ich mit der Predigt dran war, habe ich dann die Anlage zurückgedreht. Bei unseren afrikanischen Freunden muss es einfach laut sein, auch wenn man fast nichts mehr versteht aufgrund der Akustik - das ist immer noch gewöhnungsbedürftig.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.