Mittwoch, 20. Februar 2019

Uni Zambeza

Ca. 2 km von unserer Schule entfernt gibt es eine Ausbildungsstätte für Landwirtschaft. Eine Firma, die Saatgut verkauft, betreibt dort, für die Schüler, ein Testgelände.


Hier wird verschiedenes wie z.B. Kohl oder Tomaten angepflanzt.


Um die Wasserzufuhr gut zu dosieren (vor allem in der Regenzeit), befindet sich 
 das Gelände in einem Gewächshaus (oben befindet sich eine Plane und seitlich ein Netz)


Mit ganz dünnen Schläuchen, die kleine Löcher haben, wird das
Wasser den Pflanzen zugeführt.




Bei dieser Tomatensorte wird die Pflanze ca. 150 cm gross und
ergibt einen Ertrag von ca. 20 kg pro Pflanze.


Hier soll Salat angepflanzt werden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.