Freitag, 19. April 2019

Hilfsaktion am Stadtrand von Gondola

Gestern unterstützten wir Mitglieder  einer Kirche, in einem Randbezirk der Stadt Gondola, mit Lebensmitteln. Teilweise wurde ihre Kirche beschädigt, sowie einige ihrer Häuser. Nur der Leiter und ein Mitarbeiter der Kirche haben ein regelmässiges Einkommen. Da war unser Lebensmitteltransport natürlich willkommen.


Eine Mauer der Lehmkirche, die beim Sturm einstürzte, ist fast
schon wieder im Orginalzustand.


Gespannt warten die einzelnen Familien bis sie an der Reihe sind.


Unser Mitarbeiter Verniz, sowie zwei Jugendliche beginnen mit dem Ausladen.


Irmão Pedro, der Leiter der Gemeinde, ruft jeder Familie einzeln auf.



Diese Frau hat sich besonders herzlich für die Hilfe bedankt. Sie hat wirklich
gestrahlt, als sie ihre Sachen bekam. Das ist auf dem Bild leider
nicht ganz so deutlich zu erkennen.


Vielen, vielen Dank an alle Spender
 in der Schweiz und in Deutschland.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.