Freitag, 12. April 2019

Wiederaufbau von zerstörten Häusern

Wir haben ein Konzept erstellt, wie wir Menschen beim Wiederaufbau ihres Hauses helfen können. Wir möchten nicht alles finanzieren, sondern Eigeninitiative. fördern. So können wir mehr Menschen helfen, wie wenn wir alles finanzieren. Eine 100 prozentige Finanzierungen würde auch Neid bei den Nachbarn hervorrufen - trotz dieser Pläne wird Neid wahrscheinlich nicht ganz zu vermeiden sein, Wir planen beim Bau eines einfachen Hauses von 3 auf  5 Metern zu helfen. In erster Linie mit Baumaterial (Steinen, Zement, Haustüre, kleine einfache Fenster und ein Dach).

Hier seht ihr einen einfachen Grundriss:




Etwa in dieser Grösse soll das Haus gebaut werden, jedoch mit anderen Steinen und mit Zement gemauert.

Wir haben einige Familien besucht und ihre Lebenssituationen begutachtet. Hier einige Beispiele, wo wir helfen wollen:


In diesem provisorischen Haus wohnt eine schwangere Frau mit 4 Kindern, deren Mann verstorben ist. Ihr Haus ist eingestürzt. Sie hat sich provisorisch etwas zurechtgemacht mit geliehenem Material. 

Weitere Beispiele von zerstörten Häusern:









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.