Sonntag, 19. Mai 2019

"Unsere Häuser" machen Fortschritte


 


Nach der Fertigstellung unseres Musterhauses machen auch andere Häuser Fortschritte. Steine werden mit Hilfe einer Form hergestellt - ein Sack Zement wird mit Sand und Wasser gemischt, das ergibt dann 45 Steine (15 X 20 X 40) pro Sack. 900 Steine werden für ein Haus benötigt. Teilweise machen die Frauen (hauptsächlich Witwen) das gemeinsam mit ihren Kinder. Unsere Afrikanerinnen scheuen keine harte Arbeit. Diese Frauen tragen ohne Probleme einen 50 kg schweren Zementsack.


Hier einige Bilder von der aktuellen Bauentwicklung:


Das Haus von Dona Beauty.
 
 
 
 
Dona Marta freut sich, dass ihr Haus bald fertig ist!
 
 
Auch das Haus der Pastorenfamilie (des Waisenprojektes) sieht schon ganz gut aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.