Montag, 20. Mai 2019

Weitere Lebensmittellieferung nach Boque

Nachdem wir schon zwei Gemeinden mit Lebensmittel in Boque versorgt haben, hat es sich herumgesprochen, dass es Lebensmittel vom "Missionar" gibt. Ich erkläre aber immer den Leuten, dass diese Hilfe von Christen aus der Schweiz und Deutschland kommt - nicht von mir bzw. uns. So haben wir heute die 3. Gemeinde in Boque beliefert und werden dies auch noch bei der 4. Gemeinde durchführen.
 
 
 
 
Mit fröhlichem Gesang wurden wir empfangen und nach einer
Kurzpredigt des Missionars konnte die Verteilaktion beginnen.
 
 
 
 
 
Gemäss Liste wurden die Familien aufgerufen.
 
 
Mit geschickten Händen wird alles in ein Tuch gewickelt.
 
 
Und dann geht es nach Hause.
 
 
 
Auch die Kinder sind es gewöhnt Dinge über lange Distanzen zu tragen.
 
 
Als besonderes Zeichen des Dankes und der Wertschätzung,
bekam ich nach der Verteilaktion 4 Hühner geschenkt.
Der Kofferraum war ja jetzt leer - warum sollte
man ihn nicht als Hühnerstall nutzen???
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.