Donnerstag, 30. Januar 2020

Die ersten Tomaten sind reif und die Familien ziehen ein!


Die ersten Tomaten sind reif - sie sehen schön aus und schmecken echt gut


Die ersten Kunden kamen direkt aufs Feld und halfen
bei der Ernte der ersten reifen Tomaten mit.


Leider hat starker Regen den Pflanzen in den letzten Tagen zugesetzt. Wir müssen schauen, dass nicht noch mehr Schaden entsteht. Wir brauchen noch ein paar sonnige Tage, um mit der Ernte fortfahren zu können..


Bis auf die Stromverbindung zwischen Haus und Strommasten, sowie dem Aussenputz sind die Häuser fertig. Am Montag ist unser Mitarbeiter Leonardo mit seiner Familie eingezogen.


Nach dem Umzug von Leonardo am Montag, habe ich gestern den Umzug von Marcelinos Familie aus Boque durchgeführt - das geht schneller als in Europa. In unserer Hillux hatte fast alles Platz, inklusiv seiner Frau und seinen 4 Kindern. Den Rest banden wir auf sein Moped und alles war verstaut. Da wird einem erst bewusst, wieviel Zeug wir Europäer in Wohnung und Keller haben. 10 afrikanische Familien( mit vielen Kindern) haben zusammen weniger Dinge, als ein Deutsches oder Schweizer Ehepaar, ohne Kinder . Dass aus Boque jemand umzieht, das kommt nicht alle Tage vor. Das war ein echtes Ereignis mit vielen Helfern und Zuschauern. Am Freitag ist der Umzug der 3. Familie an der Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.