Montag, 22. Februar 2021

Die afrikanische Andrea

Eine Pastorenfamilie in der Nähe unserer Schule, mit denen wir gut zusammenarbeiten, hat uns 2 Bilder geschickt. Sie haben bei der Namensgebung ihrer Tochter den Namen der Missionarin in Moyo Mucuru genommen: Andrea - die  kleine Dame gedeiht!!!!


Andrea - ein aufgewecktes Kind


Andrea mit ihren Eltern


Samstag, 20. Februar 2021

SEMINÁRIO DE CAPACITAÇÃO DOS PROFESSSORES (Ausbildungsseminar für Lehrer)

Im März beginnt das neue Schuljahr, jedoch ist noch nicht genau klar unter welchen Bedingungen. Diese Woche wurden einige Schulungen für unsere Lehrer durchgeführt. Im März werde ich (Markus) auch 2 Seminare für unsere Lehrer halten. Aufgrund einiger Schwierigkeiten mit einigen Lehrkräften, haben wir uns von einigen leider trennen müssen. Wir sind Gott dankbar, dass wir neue Lehrer bereits gefunden haben. Unser Gebet ist, dass sie gut ins Team passen und motiviert ihre Arbeit aufnehmen.

Hier einige Bilder vom Unterricht:







Mittwoch, 10. Februar 2021

Das Landwirtschaftsprojekt geht weiter!

Da es in den letzten Monaten ungewöhnlich oft und stark geregnet hat und es zwischendurch noch zwei Stürme gab, hatten wir einerseits eine schlechte Ernte und andererseits wuchs das Unkraut zu einem "Urwald". Daher musste mit schwerem Gerät "Hand" angelegt werden, damit eine weitere Anpflanzung nun vorgenommen werden kann.

Hier einige Bilder:


Der "Urwald"


Traktor in Aktion













Freitag, 22. Januar 2021

Ein weiteres Haus für eine Familie in Beira die in Not ist.

Ende Dezember war wieder ein Sturm, der über Beira zog. Gott sei Dank war er wesentlich schwächer als im März 2019. Jedoch hat er auch Menschen in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb haben wir uns entschieden einer Familie, deren Haus bzw. Hütte zu Schaden kam ein neues Zuhause bauen.


Bitte betet um Gottes Schutz für Mosambik: Für Morgen, den
23. Januar 2021 ist  bereits der nächste Sturm angekündigt.



Donnerstag, 14. Januar 2021

Wiederaufbau einer Kirche in Trangapasso

Ende Dezember 2020 wurde Mittelmosambik nochmals von einem Sturm heimgesucht. Gott sei DANK, war der Sturm  schwächer als angekündigt und hat nur kleinere Schäden verursacht (auch auf unserem Missionsgelände), die einfach wieder behoben werden können. Mit Spendengeldern aus der Schweiz sind wir gerade dabei noch einige Hilfsprojekte fertigzustellen. In diesem Zusammenhang helfen wir einer Gemeinde/Kirche in Trangapasso ihr Kirchengebäude wieder aufzubauen. Wir helfen mit einem Pauschalbetrag und den anderen Teil muss die Gemeinde selber finanzieren. Die Gemeindeglieder sollen, auch wenn sie nur geringe Mittel haben, auch einen kleinen Teil dazu beitragen.

Hier einige Bilder von diesem Bau: